Unsere Netzwerkpartner


 

 

BPW Germany

Business and Professional Women (BPW) ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit. Vor Ort, national und international setzen sich die 30.000 Mitglieder in 100 Ländern des BPW International dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen. Als Dachverband von 31 BPW Clubs in Deutschland setzt sich der BPW Germany mit 1.500 Mitgliedern für die Chancengleichheit in Beruf, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ein – berufsübergreifend, überparteilich, überkonfessionell und international.

Link zur Website 

Wirtschaftsförderung Frankfurt

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt ist Ihr kompetenter Ansprechpartner bei Standortangelegenheiten und Fragen der wirtschaftlichen Entwicklung in Frankfurt am Main. Wir sind ein unabhängiger Lotse für alle Fragen von Startups und Gründern. Für Unternehmen bieten wir maßgeschneiderte Informationen über die Frankfurter Wirtschaftsstruktur und ihre Schlüsselbranchen. Mit Hilfe der von uns initiierten Branchentreffs und Netzwerke verschaffen wir Ihnen Kontakt zu anderen Unternehmen, Verbänden, Communities und Beratern.

Als 100%ige Tochtergesellschaft der Stadt sind wir Mittler zwischen Wirtschaft und Politik und tragen Ihre Bedürfnisse in die politischen Gremien. Unser Ziel Wachstum und Arbeitsplätze zu schaffen, verfolgen wir durch aktive Firmenberatung und clusterbezogene Ansiedlungsstrategien. Zudem geben wir Empfehlungen zu wirtschafts-und standortpolitischen Maßnahmen und erarbeiten Vorschläge zur Sicherung der wirtschaftlichen Zukunft Frankfurts. Dynamik, Stabilität und Widerstandsfähigkeit gegenüber Krisen erreicht die Stadt dabei durch eine hohe Diversität der ansässigen Unternehmen. Auch wenn vor allem durch die starke Finanzbranche bekannt, verfügt Frankfurt am Main über diverse wichtige Zielbranchen: Kreativwirtschaft, IT-und Telekommunikationsbranche, Biotechnologie und Life Sciences, Logistik und Industrie. Ein schneller und einfacher Marktzugang wird dabei durch ansässige Institutionen und Bildungseinrichtungen garantiert.

Franchise Business Club

Der Franchise Business Club ist die größte interaktiven Franchisecommunity im deutschsprachigen Raum. Im Club treffen sich alle, die sich dem Franchise- und/oder Lizenzgeschäft verbunden fühlen. Kommunikation verbindet ist das Motto des Franchise Business Club! Nichts ist so wichtig wie die richtige Kommunikation zwischen den Franchise-Zentralen, deren Mitarbeitern und Franchise-Partnern, Beratern, den vielen Franchise-Interessierten und Existenzgründern. Unser Ziel ist es die branchen- und zielgruppenübergreifend zu beraten und die Kommunikation zu optimieren oder manchmal auch erst zu ermöglichen. Weitere Informationen über den Club und die Dienstleistungen finden Sie auf unser Homepage oder bei XING in der Franchisegruppe.

Zur Website von Franchise Business Club

Österreichischer Franchise-Verband

Der Österreichische Franchise-Verband (ÖFV) ist Repräsentant der österreichischen Franchise-Wirtschaft. Als integrativer Motor der Franchise-Szene vertritt der Verband die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit und forciert den Austausch mit Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit, um die nachhaltige Qualitätssicherung im Franchising zu fördern. Diese wird durch den ÖFV System-Check unterstützt, zu welchem sich alle ordentlichen Mitglieder mindestens einmalig verpflichten. Nach Absolvierung des Checks darf das ÖFV Siegel „Geprüftes Mitglied“ getragen werden, welches nicht nur die hohe Qualität des Systems repräsentiert, sondern darüber hinaus für eine hohe Franchise-Partner Zufriedenheit steht und dadurch Vorteile bei der Suche nach neuen Franchise-Partnern mit sich bringt. Der ÖFV gilt als Kommunikationsplattform und fokussiert den Ausbau von Image und Bekanntheitswert des Franchisings. Zudem vernetzt der Verband Franchise-Geber mit Franchise-Interessenten und stellt seinen Mitgliedern ein umfassendes Experten-Netzwerk zur Verfügung. Ebenso zählen themenspezifische Veranstaltungen zum vielfältigen Angebot des Österreichischen Franchise-Verbandes, der in Brunn am Gebirge angesiedelt ist und rund 135 Mitglieder zählt.

Zur Website von Österreichischer Franchise-Verband

The U.S. Commercial Service

  • 1,400+ trade professionals
  • 109 domestic offices
  • 128 commercial offices located in U.S. Embassies and Consulates in more than 75 countries
  • 800-USA-TRADE call center
  • Advocacy Center

What we do

  • Support U.S. businesses with customized solutions, and a joint European approach

How we do it

  • Trade Counseling
  • Market Intelligence
  • Business Matchmaking
  • Advocacy and Commercial Diplomacy
  • Trade Promotion Programs

To the U.S. Commercial Service website

Wiesbaden Amt für Wirtschaft und Liegenschaften

Unter der Dachmarke ‚Gründerregion Wiesbaden‘ bündeln wir, die Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung der Landeshauptstadt Wiesbaden, die Akteure und Aktivitäten der Gründer- bzw. Startup-Szene und machen diese transparent. Was finde ich wo? Wer hilft mir bei? Wie mache ich …? Wer kennt …? Die Gründer-W’s bedienen ist unsere Aufgabe, wir kümmern uns um die Fragen, die Interessenten beschäftigen. Daher betreiben wir eine konsequente und dauerhafte Öffentlichkeitsarbeit für Gründer, mit Gründern und für das Gründen in Wiesbaden.

Zur Website von Wiesbaden Amt für Wirtschaft und Liegenschaften

Wirtschaftsförderung Bad Kreuznach

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Kreuznach unterstützt kompetent und zielgerichtet alle Unternehmer, Existenzgründer, Investoren, Projektentwickler, Makler und Gewerbetreibende. Vom kleinen Handwerksbetrieb bis zum internationalen Großkonzern - wir stellen Unternehmen jeder Größe verschiedene Dienstleistungen kostenfrei zur Verfügung. Dazu gehört die Standortberatung und Immobilienvermittlung für in- und ausländische Unternehmen, Unterstützung bei Bau- und/oder Betriebsgenehmigungen, die Beratung von Existenzgründern und die Beschäftigungsentwicklung. Zusätzlich bieten wir durch die Organisation von Branchenfachgesprächen Kommunikationsplattformen für Entscheider.

Zur website von Bad Kreuznach

Hochschule Worms

Die Hochschule Worms hat ca. 3 700 Studierende, die in den drei Fachbereichen Informatik, Touristik/Verkehrswesen und Wirtschaftswissenschaften studieren. Das Studienangebot umfasst sowohl betriebswirtschaftliche als auch technische Bachelor- und Masterstudiengänge. Einige dieser Studiengänge können auch dual im Praxisverbund studiert werden. Berufsbegleitende MBA-Studiengänge werden ebenfalls angeboten. Ausgezeichnete Betreuungsrelationen, konsequenter Praxisbezug des Studienangebots, eine große Zahl an Partnerschaften mit namhaften Unternehmen und internationalen Universitäten sowie die günstige Lage zwischen der Metropolregion Rhein-Neckar und dem Rhein-Main-Gebiet bieten einen idealen Standort. Zahlreiche Unternehmenskooperationen ermöglichen mit ständigem Praxisbezug zu studieren und bereits während des Studiums wertvolle Kontakte für den Berufseinstieg zu knüpfen.

Zur Website von der Hochschule Worms

Wirtschaftsförderung Frankfurt

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt ist Ihr kompetenter Ansprechpartner bei Standortangelegenheiten und Fragen der wirtschaftlichen Entwicklung in Frankfurt am Main. Wir sind ein unabhängiger Lotse und bieten maßgeschneiderte Informationen über die Frankfurter Wirtschaftsstruktur und ihre Schlüsselbranchen. Mit Hilfe der von uns initiierten Branchentreffs und Netzwerke verschaffen wir Ihnen Kontakt zu anderen Unternehmen, Verbänden, Communities und Beratern.

Als 100%ige Tochtergesellschaft der Stadt sind wir Mittler zwischen Wirtschaft und Politik und tragen Ihre Bedürfnisse in die politischen Gremien. Unser Ziel Wachstum und Arbeitsplätze zu schaffen, verfolgen wir durch aktive Firmenberatung und clusterbezogene Ansiedlungsstrategien. Zudem geben wir Empfehlungen zu wirtschafts-und standortpolitischen Maßnahmen und erarbeiten Vorschläge zur Sicherung der wirtschaftlichen Zukunft Frankfurts. Dynamik, Stabilität und Widerstandsfähigkeit gegenüber Krisen erreicht die Stadt dabei durch eine hohe Diversität der ansässigen Unternehmen. Auch wenn vor allem durch die starke Finanzbranche bekannt, verfügt Frankfurt am Main über diverse wichtige Zielbranchen: Kreativwirtschaft, IT-und Telekommunikationsbranche, Biotechnologie und Life Sciences, Logistik und Industrie. Ein schneller und einfacher Marktzugang wird dabei durch ansässige Institutionen und Bildungseinrichtungen garantiert.

Zur Website von Wirtschaftsförderung Frankfurt

firma.de – Wir lieben Gründer!

Um Gründern und Startups aller Branchen eine schnelle und bürokratielose Firmengründung zu ermöglichen, kombiniert firma.de individuelle Beratung mit einem digitalen One-Stop-Shop für alle Services vor und nach der Gründung. Ob Gründungsprozess, Buchhaltung, Lohnabrechnung, Steuer- oder Rechtsberatung – ein Experte koordiniert den Papierkram sowie alle wichtigen Schritte. Kunden profitieren vom firma.de-Ökosystem aus Banken, Notaren, Anwälten, Steuerberatern sowie der Erfahrung aus über 7.000 Gründungen.

Zur Website von firma.de

Wirtschaftsförderung Kaiserslautern WFK

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Stadt und Landkreis in Kaiserslautern ist zentraler Ansprechpartner bei Standortangelegenheiten und Fragen der wirtschaftlichen Entwicklung. Wir beraten alle Unternehmen, die in Kaiserslautern neu ansiedeln, umsiedeln oder expandieren wollen. Profitieren Sie von unserer umfassenden Beratung und Hilfe bei allen Fragen der Investitionsförderung, Standortwahl, von der Grundstückssuche über die Planung bis hin zur Baugenehmigung und  Realisierung.

Zur Website von WKF

Deutschland startet

Die 2013 ins Leben gerufene Initiative Deutschland startet verfolgt das Ziel, Gründer und junge Unternehmer bei der Entwicklung, Optimierung und Umsetzung ihrer Geschäftsideen nachhaltig zu unterstützen und zu begleiten. Hierfür wird zum einen eine telefonische Beratung unter der kostenlosen Hotline 0800 / 58 95 505 angeboten. Zum anderen können sich Existenzgründer in dem Online-Magazin der Initiative rund um die Themen Existenzgründung, Selbstständigkeit und Fördergelder informieren.

Zur Website von Deutschland startet

Mach Deins in Mainz

Als Wirtschaftsförderungsgesellschaft bietet das TechnologieZentrum Mainz (TZM) bereits seit den 80er Jahren jungen Unternehmen und Existenzgründern Hilfe und Unterstützung auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit. Träger sind das Land Rheinland-Pfalz (49 %), die Stadt Mainz (2 %) und die Grundstücksverwaltungsgesellschaft der Stadt Mainz mbH als städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (49 %).

Seit Anfang 2016 ist das Projekt „Mach Deins“ im TZM angesiedelt. Unter der Dachmarke engagieren sich 38 Kooperationspartner. Der Zusammenschluss der Akteure des Gründerökosystems soll dazu beitragen, alle Angebote und Formate rund um das Thema Existenzgründung zu bündeln und transparent sowie tagesaktuell aufzubereiten. Das Herzstück der Initiative ist unsere Online-Plattform.

Zur Website von Mach Deins in Mainz

Hochschule Fresenius

An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Menschen, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt und entwickeln unsere Studienangebote stetig weiter. Damit bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz, Kreativität, Agilität und Empathie mit. Mit all unserer Erfahrung begleiten wir Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung und bieten Ihnen eine akademische Ausbildung auf höchstem Niveau. Eine Ausbildung, die sich selbst immer wieder hinterfragt, um den besten Weg zu finden. Seit 1848.

Zur Website von Hochschule Fresenius

Syncon International Franchise Consultants 

wurde vor über 25 Jahren gegründet, betreibt Firmensitze in Österreich und Deutschland und ist das führende Beratungsunternehmen für Aufbau, Optimierung und Expansion im Franchising im deutschsprachigen Raum. Bis heute wurden rund 1.500 Projekte begleitet und mitgestaltet. 1986 war die Geschäftsführerin von Syncon, Mag. Waltraud Martius, Gründungsmitglied des Österreichischen Franchise-Verbandes, wo sie heute noch Ehrenpräsidentin ist. Ihr Branchen-Standardwerk „Fairplay Franchising“ erschien 2015 in dritter Auflage.

Zur Website von Syncon